Mein Profil

Martin Brandt, Jahrgang 1973

Seit 1999 Ergotherapeut im Bereich Pädiatrie, Neurologie.

Seit 2015 Schmerztherapeut und Bewegungstherapeut nach Liebscher & Bracht® (zertifiziert).

Seit 2017 anerkannter ergotherapeutischer Heilpraktiker.

Telefon 0 41 84 - 680 98 00
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meine Partnerschaft mit Liebscher & Bracht®

← Martin Brandt zusammen mit
dem Entwickler der L&B Schmerztherapie, Roland Liebscher-Bracht

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, so viele Menschen wie möglich in ein schmerzfreies Leben zu begleiten – Diese Vision prägt unser gemeinsames Handeln.

Schon viel zu lange ist es so, dass die Schmerzen des menschlichen Körpers missverstanden und falsch interpretiert werden.

Die Konsequenzen spiegeln sich im hohen Medikamentenkonsum mit teils verheerenden Nebenwirkungen wider oder noch viel schlimmer: in Operationen.

Liebscher & Bracht möchte genau diesen Irrtümern entgegenwirken und nachhaltige Alternativen für mehr Lebensqualität und Gesundheit aufzeigen.

Das erwartet Sie als mein Patient / meine Patientin

Sie werden Chef(in) Ihrer eigenen Gesundheit! An die Stelle von Schmerzverwaltung in Form von ständigen Arzt- oder Therapeutenbesuchen verschiedener Disziplinen bekommen Sie, je nach Schmerzart und Schmerzort, ein individuelles Hausprogramm an die Hand (die sogenannten Engpassdehnungen).

Dieses ist mit geringem Zeitaufwand für jeden leicht durchzuführen. Neben der „eigentlichen Behandlung“, der sogenannten Osteopressur, werden Sie mit mir die Engpassdehnungen intensiv einüben. Somit bekommen Sie die hoch wirkungsvollen Körperübungen gegen Schmerzen für die eigenen Übungen zuhause.

Die Erfolgsquote dieser Schmerztherapie (nach Liebscher & Bracht®) liegt bei über 90% !


Das bedeutet für meine Patienten

Über 90% aller Patienten fühlen nach ein bis drei Behandlungen entweder keinen Schmerz mehr oder nur einen geringen Restschmerz von 30%. In der Regel lässt sich dieser Restschmerz mithilfe der Engpassdehnungen für zu Hause, die auch nach Behandlungsende durchgeführt werden sollten, noch deutlich verringern oder auf 0% reduzieren. Verschiedene Schmerzzustände werden z.T. nacheinander „abgearbeitet“.

Dabei werden sehr genaue Referenzen (Vergleiche) erhoben, d.h., vor jeder Behandlung wird das genaue schmerzfreie Bewegungsausmaß gemessen und nach der Behandlung die Verbesserung festgehalten. Bei scheinbar bewegungs­unabhängigen Schmerzen (beispielsweise Migräne), werden andere Vergleiche herangezogen (Anzahl der Schmerzattacken in einem gewissen Zeitraum etc.). Diese Vorgehensweise ermöglicht es mir, Ihnen schon nach der ersten Behandlungseinheit mitzuteilen, ob die Therapie Erfolg verspricht oder nicht.

Wie Sie sicher schon erkennen konnten, arbeitet die L&B-Schmerztherapie sehr gezielt und erfordert Ihre intensive Mitarbeit und volle Aufmerksamkeit. Sie werden vom Behandelten zum Handelnden: Sie bekommen das Heft in Ihre eigene Hand, sind nicht mehr, oder viel weniger, auf andere Experten angewiesen.

Ich lade Sie dazu ein, Ihr eigener Experte zu werden, dem Schmerz die Stirn zu bieten und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!


© Schmerz- und Ergotherapie Brandt. All rights Reserved 2018.